anhauen


anhauen
anbetteln, angehen, anrufen, betteln, bitten, herantreten;
(geh.): sich ausbitten, [sich] erbitten, ersuchen;
(landsch. od. geh.): anpochen;
(ugs.): anklopfen, anschnorren, kommen mit;
(landsch.): ankrallen;
(bayr., österr. mundartl.): benzen;
(Papierdt.): vorstellig werden.
* * *
anhauen:1.anhacken(1)–2.anbetteln(1)–3.ansprechen(1)
I anhauen
1.→beschädigen
2.→ansprechen
II anhauen,sich→verletzen,sich
III anhauenum→bitten

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach: