Fort

Fort
a) abgefahren, abgereist, abwesend, aufgebrochen, auf Reisen, aus[gegangen], aushäusig, außer Haus, auswärts, gegangen, nicht anwesend, nicht da/hier, nicht zugegen/zu Hause, unterwegs, verreist;
(geh.): anderwärts, entschwunden;
(ugs.): anderswo, auf [der] Achse, sonst wo, über alle Berge, weg;
(bes. südd., österr., schweiz.): nicht daheim;
(veraltet): absent, von dannen.
b) dahin, nicht zu finden, verloren, verschwunden;
(salopp): futsch;
(salopp scherzh.): futschikato.
* * *
fort:1.voneinemOrtweg〉aufunddavon♦dicht:vonhinnen·vondannen♦umg:weg·überalleBerge♦salopp:abdurchdieMitte·heidi–2.abwesend(1)–3.f.sein:fehlen(1);ineinemf.:ununterbrochen;f.undf.:immer(1);undsof.:weiter(5)
Fort→Festung

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Синонимы:


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»