engherzig


engherzig
beschränkt, klein, kleinlich, nicht großzügig, pedantisch, überkorrekt;
(geh.): kleindenkend, penibel;
(bildungsspr.): philiströs;
(ugs.): pingelig, verbissen;
(abwertend): beckmesserisch, borniert, haarspalterisch, kleinbürgerlich, kleingeistig, krämerhaft, krämerisch;
(ugs. abwertend): kleinkariert, spießig;
(nordd. ugs.): pütscherig;
(veraltet): mikrologisch, minutiös.
* * *
engherzig:kleinlich,einseitig(1)
engherzig
1.→kleinlich
2.kleingläubig,misstrauisch,zweifelnd,skeptisch,vorsichtig,zaghaft

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • engherzig — ↑illiberal …   Das große Fremdwörterbuch

  • engherzig — eng|her|zig [ ɛŋhɛrts̮ɪç] <Adj.>: in seinem Handeln durch Ängstlichkeit und kleinliche Bedenken bestimmt: ein engherziger Mensch; engherzig urteilen. Syn.: ↑ engstirnig (abwertend), ↑ intolerant, ↑ kleinkariert (ugs. abwertend), ↑ kleinlich …   Universal-Lexikon

  • engherzig — ẹng|her|zig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • pedantisch — engherzig; (österr.): pedant; (ugs.): pingelig, pinselig, verbissen; (nordd. ugs.): pütscherig; (abwertend): kleinlich; (oft abwertend): übergenau; (ugs. abwertend): kleinkariert; (scherzh.): päpstlicher als der Papst. * * * pedantisch:⇨ …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kleinlich — pedantisch; akribisch; minutiös; gewissenhaft; sorgfältig; korrekt; minuziös; akkurat; popelig (umgangssprachlich); pingelig (um …   Universal-Lexikon

  • bigott — blindgläubig; frömmelnd; engstirnig; schlangenzüngig; verlogen; hypokritisch; scheinheilig; heuchlerisch * * * bi|gọtt 〈Adj.; er, am es|ten; abwer …   Universal-Lexikon

  • verbissen — grimmig; ernst; beharrlich; unverdrossen; fieberhaft; krampfhaft; krampfartig * * * ver|bis|sen [fɛɐ̯ bɪsn̩] <Adj.>: 1. a) allzu hartnäckig und zäh, nicht bereit nachzugeben, aufzugeben: ein verbissener Gegner; er kämpfte verbissen um… …   Universal-Lexikon

  • illiberal — unfrei * * * ịl|li|be|ral 〈Adj.〉 engherzig, unduldsam, kleinlich; Ggs liberal [<lat. illiberalis „unedel, gemein, geizig“] * * * ịl|li|be|ral [auch: … ra:l ] <Adj.> [lat. illiberalis, eigtl. = gemein, zu: in = nicht, un u. liberalis, ↑ …   Universal-Lexikon

  • kleinlich — beschränkt, engherzig; (geh.): penibel; (ugs.): pingelig; (abwertend): borniert, bürokratisch, engstirnig, pedantisch; (ugs. abwertend): kleinkariert; (landsch.): tippelig; (nordd. ugs.): pütscherig; (veraltet): mikrologisch, minutiös. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bürgerlich — bür|ger|lich [ bʏrgɐlɪç] <Adj.>: 1. den Staatsbürger betreffend, ihm zustehend: die bürgerlichen Rechte und Pflichten. 2. a) zum Stand der Bürger gehörig: aus bürgerlichem Hause stammen; seine Herkunft ist bürgerlich. Syn.: ↑ bourgeois… …   Universal-Lexikon