eintreten

eintreten
1. betreten, hereinkommen, hereintreten, hineingehen, hineintreten.
2. demolieren, eindrücken, zerschmettern, zerstören, zertrümmern;
(ugs.): kaputt machen.
3. sich anschließen, antreten, beitreten, sich beteiligen, sich einkaufen, Mitglied/Teilhaber[in] werden;
(ugs.): einsteigen;
(österr. ugs.): einstehen.
4. anfangen, angehen, aufnehmen, beginnen, eröffnen, in Angriff nehmen, sich machen an;
(geh.): anbrechen;
(ugs.): einsteigen;
(veraltet): entrieren.
5. ablaufen, sich abspielen, sich als richtig herausstellen, sich als wahr erweisen, auftauchen, auftreten, sich bestätigen, sich bewahrheiten, sich einstellen, eintreffen, sich ereignen, erfolgen, sich erfüllen, geben, geschehen, kommen, nicht ausbleiben, passieren, stattfinden, sich vollziehen, vonstattengehen, vorfallen, vorgehen, vor sich gehen, wahr werden, Wirklichkeit werden, zustande kommen, zustoßen;
(geh.): sich begeben, sich zutragen;
(ugs.): über die Bühne gehen.
6. sich aussprechen, sich bekennen, sich bemühen, bürgen, den Rücken stärken/steifen, die Stange halten, durchfechten, eifern, eine Lanze brechen/einlegen, sich einsetzen, einstehen, sich engagieren, sich ereifern, sich erklären, garantieren, geradestehen, gewährleisten, haften, halten zu, in die Schranken treten, kämpfen, Partei ergreifen/nehmen, stehen zu, Stellung beziehen/nehmen, unterstützen, verantworten, sich verbürgen, verfechten, verteidigen, vertreten, sich vor jmdn./etw. stellen;
(geh.): dienen, sich verwenden;
(bildungsspr.): plädieren, protegieren;
(ugs.): die Hand ins Feuer legen, offene Türen einrennen, sich starkmachen;
(ugs. scherzh.): sich zerreißen;
(veraltend): in die Bresche springen/treten, sich in die Bresche werfen, interzedieren.
* * *
eintreten:1.dieMitgliedschafterwerben〉beitreten·Mitgliedwerden+sicheinkaufen♦umg:gehen|in|+einsteigen–2.hereinkommen(1)–3.hineingehen(1)–4.eintreffen(1)–5.einlaufen(I,1)–6.zerschlagen(I,1)–7.e.|für|:a)sichöffentlichfüretw.od.jmdn.aussprechen〉vertreten·plädieren|für/auf|·sicherklären|für|·sichbekennen|für/zu|·einstehen/indieSchrankentreten|für|·Parteinehmen/ergreifen|für|·jmdm.dasWortreden·eineLanzebrechen/einlegen|für|·sichstarkmachen|für|·sichindieBreschewerfen♦umg:jmdm.dieStangehalten;aucheinsetzen(II),verwenden(II),verteidigen(I,2),unterstützen(I,1)–b)bürgen–8.e.lassen:einlassen(I,1);siche.:einziehen(11)
I eintreten
1.betreten,gehen/tretenin,hereinkommen,hereintreten,hineingehen,hineinkommen,hineingelangen
2.einneuesStadiumerreichen(Verhandlungen),beginnen/anfangenmit(Krieg)
3.sichbestätigen,wahrwerden,sichalswahrerweisen/herausstellen,sichalsrichtigerweisen/herausstellen,sichbewahrheiten,sicherfüllen,nichtausbleiben,geschehen,sichverwirklichen,sichrealisieren,erfolgen,zutagetreten,zumVorscheinkommen,sichereignen,sichzutragen,vorfallen,sichabspielen,passieren,eintreffen
4.→einschlagen
5.→einlaufen 6.beitreten,Mitglied/Teilhaberwerden,sichbeteiligen,partizipieren,sichanschließen,sicheinkaufen;ugs.:einsteigen II eintretenfürsicheinsetzen/sichverwenden/sichöffentlichaussprechen/sicherklären/einstehen/Parteiergreifen/sichstarkmachen/eineLanzebrechen/kämpfen/sichengagieren/eifern/plädieren/Stellungbeziehenfür,ringenum,sichbekennen/stehen/haltenzu,etwasvertreten/verteidigen/verfechten,sichbemühenum,sichvorjmdn.stellen,jmdm.denRückenstärken/beispringen,jmdn.fördern;ugs.:sichzerreißenfür,jmdm.dieStangehalten

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

См. также в других словарях:

  • Eintreten — Eintrêten, verb. irreg. (S. Treten,) welches in doppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte seyn, hinein treten, herein treten. 1. Eigentlich, in einen Ort treten. Er war kaum eingetreten, in das Haus, in das Zimmer. Wenn …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • eintreten — V. (Mittelstufe) einen Raum betreten Synonyme: hereintreten, hereinkommen, hineingehen, hineintreten, gehen, treten Beispiele: Die Studenten sind in den Saal eingetreten. Bitte einzutreten! eintreten V. (Aufbaustufe) Mitglied einer Organisation… …   Extremes Deutsch

  • eintreten — ↑interzedieren, ↑plädieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • eintreten — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • betreten • hereinkommen Bsp.: • Er trat ein, ohne anzuklopfen. • Betritt dieses Zimmer nicht! • Kann ich hereinkommen? …   Deutsch Wörterbuch

  • eintreten in — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • beitreten Bsp.: • Willst du nicht unserem Klub beitreten? …   Deutsch Wörterbuch

  • eintreten — eintreten, tritt ein, trat ein, ist eingetreten Letztes Jahr bin ich in einen Sportverein eingetreten …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Eintreten — Fürsprache * * * ein|tre|ten [ ai̮ntre:tn̩], tritt ein, eingetreten: 1. <itr.; ist in einen Raum hineingehen oder hereinkommen: ich bin in das Zimmer eingetreten; bitte treten Sie ein! Syn.: 1↑ betreten. 2. <itr.; ist a) mit etwas beginnen; …   Universal-Lexikon

  • eintreten — empfehlen; sekundieren; unterstützen; anpreisen; dafür sein; befürworten; vorfallen; (sich) ereignen; auftreten; hineingehen; betreten …   Universal-Lexikon

  • eintreten — ein·tre·ten (hat / ist) [Vt] (hat) 1 etwas eintreten in etwas ein Loch machen oder etwas mit Gewalt öffnen, indem man mit dem Fuß dagegen oder darauf tritt: eine Tür eintreten; das Eis eintreten; [Vi] (ist) 2 (in etwas (Akk)) eintreten (durch die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • eintreten — ein|tre|ten ; in ein Zimmer, eine Verhandlung eintreten; auf etwas eintreten (schweizerisch für auf etwas eingehen, mit der Beratung von etwas beginnen) …   Die deutsche Rechtschreibung


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»