eilen


eilen
1. dahinjagen, dahinstürmen, fegen, hetzen, jagen, preschen, rennen, sausen, schießen, stürmen, wieseln;
(geh.): fliegen, hasten, stieben;
(ugs.): düsen, flitzen, hinsausen, pesen, rasen, sprinten, spritzen, spurten, wetzen;
(salopp): gasen;
(südd., schweiz.): springen;
(landsch.): schesen.
2. drängen, Eile erfordern, eilig/dringend/dringlich sein, keinen Aufschub dulden, rasches Handeln fordern, unaufschiebbar sein;
(ugs.): auf/unter den Nägeln brennen;
(südd., österr., schweiz.): pressieren.
\
sich eilen
sich abhetzen, sich beeilen, hetzen, keine Zeit verlieren, schnell machen, sich überstürzen;
(ugs.): sich abjagen, dalli/fix machen, losmachen, sich ranhalten, voranmachen;
(südd., österr., schweiz. ugs.): pressieren;
(ugs. emotional): sich tothetzen;
(landsch.): sich abhaspeln, sich dazuhalten, sich tummeln, zumachen;
(landsch. salopp): hinhauen, hinmachen;
(landsch., bes. niederd. u. ostmd.): abäschern;
(landsch., sonst veraltend): sich sputen.
* * *
eilen:
\
I.eilen:1.sichschnellfortbewegen〉hasten·stürmen+huschen♦umg:hetzen·jagen·preschen♦salopp:fegen·flitzen·fliegen·galoppieren;hurren·draschen(landsch);auchlaufen(1)–2.schnellerledigtwerdenmüssen〉drängen·pressieren·keinenAufschubdulden/leiden/vertragen♦umg:aufdenNägelnbrennen;aucheilig(2)–3.eilendenFußes:sofort;zuHilfee.:helfen(1)
\
II.eilen,sich:beeilen,sich
I eilen
1.hasten,stürmen,stürzen,preschen,rasen,laufen,rennen,sausen,fliegen,hetzen,jagen,spurten,sprinten,stieben,huschen,rüstiggehen,ausschreiten;ugs.:düsen,flitzen,pesen,wetzen,schesen,spritzen,wieseln,schwirren,traben,galoppieren,fegen;österr.:pledern,blädern
2.drängen,keinenAufschubdulden,dringlich/notwendig/unaufschiebbarsein;ugs.:pressieren,aufdenNägelnbrennen
3.übereilen,überstürzen,vorschnell/unbedachthandeln;ugs.:sichvergaloppieren
II eilen,sichsichbeeilen,sichhetzen,sichabhetzen,sichsputen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach: