ehrenrührig

ehrenrührig
beleidigend, ehrrührig, erniedrigend, kränkend, verletzend, verleumderisch;
(geh.): despektierlich, verunglimpfend;
(bildungsspr.): diffamierend, diskreditierend;
(bildungsspr. veraltet): injuriös.
* * *
ehrenrührig:verleumderisch
ehrenrührigbeleidigend,verletzend,gehässig,kränkend,verleumderisch,diffamierend

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

См. также в других словарях:

  • Ehrenrührig — Ehrenrührig, er, ste, adj. et adv. in den niedrigen Sprecharten ehrenrührisch, was jemandes Ehre oder dessen guten Nahmen angreifet. Ehrenrührige Worte. Eine ehrenrührige Schrift. Das war sehr ehrenrührig …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ehrenrührig — ↑diffamatorisch …   Das große Fremdwörterbuch

  • ehrenrührig — Adj erw. stil. (16. Jh.) Stammwort. Eigentlich was an die Ehre rührt (sie betrifft, speziell: sie angreift, verletzt) . deutsch s. Ehre, s. rühren …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • ehrenrührig — Adj. (Oberstufe) jmds. Ehre verletzend Synonyme: beleidigend, ehrrührig, kränkend, despektierlich (geh.), diffamierend (geh.) Beispiel: Die Kollegen verbreiteten das ehrenrührige Gerücht, dass sie eine Prostituierte sei. Kollokation: etw.… …   Extremes Deutsch

  • ehrenrührig — e̲h·ren·rüh·rig Adj; <eine Behauptung> so, dass sie jemandes ↑Ehre (1) verletzt: sich ehrenrührig über jemanden äußern …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ehrenrührig — Ehre: Mhd. ēre »Ehrerbietung, Ansehen, Ruhm, Sieg, Herrschaft, Ehrgefühl, ehrenhaftes Benehmen«, ahd. ēra »‹Ver›ehrung, Scheu, Ehrfurcht, Ansehen, Berühmtheit, Würde, Hochherzigkeit«, niederl. eer »Ehre, Ansehen, Verehrung«, aengl. ār »Ehre,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • ehrenrührig — eh|ren|rüh|rig [ e:rənry:rɪç] <Adj.>: die Ehre verletzend: ein ehrenrühriges Verhalten, Wort. Syn.: beleidigend, kränkend. * * * eh|ren|rüh|rig 〈Adj.〉 beleidigend, das Ehrgefühl verletzend ● eine ehrenrührige Behauptung [<spätmhd.… …   Universal-Lexikon

  • ehrenrührig — eh|ren|rüh|rig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Kavaliersdelikt — Ka|va|liers|de|likt 〈[ va ] n. 11〉 Delikt, das nicht als ehrenrührig od. schwerwiegend angesehen wird * * * Ka|va|liers|de|likt, das: unerlaubte [strafbare] Handlung, die von der Gesellschaft, von der Umwelt als nicht ehrenrührig, als weniger… …   Universal-Lexikon

  • Abschlussball — Ball in der Wiener Hofburg um 1900, getanzt wird zum Wiener Walzer Ein Ball (auch Tanzfest oder, aufgrund der Veranstaltungszeit, Ballnacht) ist eine gehobene, festliche gesellschaftliche Tanzveranstaltung, für ein meist ausgewähltes Publikum.… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»