weggießen


weggießen
ausgießen, auskippen, ausleeren, ausschütten, beseitigen, gießen, [weg]kippen, [weg]schütten;
(geh.): sich entledigen;
(österr., sonst landsch.): leeren.
* * *
weggießen:fortgießen·abgießen·ausgießen

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weggießen — Wéggießen, verb. irregul. act. (S. Gießen,) gießend entfernen, wegschaffen. Den verdorbenen Wein weggießen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • weggießen — wẹg||gie|ßen 〈V. tr. 152; hat〉 ● etwas weggießen durch Ausgießen beseitigen, wegschütten * * * wẹg|gie|ßen <st. V.; hat: etw., was man nicht mehr braucht, in den Ausguss o. Ä. gießen: den kalten Kaffee w. * * * wẹg|gie|ßen <st. V.; hat:… …   Universal-Lexikon

  • weggießen — fottschödde …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abgießen — ạb||gie|ßen 〈V. tr. 152; hat〉 1. (von einem Bodensatz) weggießen 2. 〈Gießerei〉 durch Gießen nachformen ● Kartoffeln, Nudeln, Reis abgießen das Kochwasser weggießen * * * ạb|gie|ßen <st. V.; hat: 1. a) einen Teil einer Flüssigkeit, der als zu …   Universal-Lexikon

  • ausgießen — aus|gie|ßen [ au̮sgi:sn̩], goss aus, ausgegossen <tr.; hat: a) aus einem Gefäß gießen: das Wasser [aus der Schüssel] ausgießen. Syn.: ↑ ausschütten, ↑ schütten. b) ein Gefäß durch Weggießen der Flüssigkeit leeren: eine Flasche ausgießen. Syn …   Universal-Lexikon

  • ausgießen — 1. a) auskippen, ausleeren, ausschütten, fortgießen, gießen, kippen, schütten, weggießen, wegkippen, wegschütten; (österr., sonst landsch.): leeren. b) auskippen, ausleeren, ausschütten, entleeren, leeren; (ugs.): leer machen. 2. ausschütten,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fortgießen — fọrt||gie|ßen 〈V. tr. 152; hat〉 wegschütten, weg , ausgießen ● er goss noch den letzten Rest Milch fort * * * fọrt|gie|ßen <st. V.; hat: weggießen. * * * fọrt|gie|ßen <st. V.; hat: weggießen …   Universal-Lexikon

  • wegschütten — wẹg||schüt|ten 〈V. tr.; hat〉 durch Ausschütten beseitigen ● schmutziges Wasser wegschütten * * * wẹg|schüt|ten <sw. V.; hat: vgl. ↑ weggießen: die verdorbene Milch w. * * * wẹg|schüt|ten <sw. V.; hat: vgl. ↑weggießen: die verdorbene… …   Universal-Lexikon

  • wegkippen — wẹg|kip|pen <sw. V.>: 1. <hat> a) weggießen: das abgestandene Bier w.; b) (ugs.) trinken, austrinken. 2. <ist> (salopp) ohnmächtig werden: er ist plötzlich weggekippt. * * * wẹg|kip|pen <sw. V.>: 1. <hat> a)… …   Universal-Lexikon

  • ausschütten — 1. a) abgießen, abschütten, ausgießen, auskippen, ausladen, ausschenken, entfernen, fortgießen, gießen, herausschütten, kippen, schütten, umschütten, vergießen, verschütten, weggießen, wegschütten. b) ausleeren, entleeren, leeren; (ugs.): leer… …   Das Wörterbuch der Synonyme