kirren


kirren
kirren:zähmen(I,1)

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kirren — Kirren, 1) einen scharfen, bebenden Schall hervorbringen; 2) Wildpret u. Fische durch hingeworfenes Futter, an einen Ort locken u. gewöhnen; dies Futter u. die Stätte, wo es liegt, heißt Kirrung (Kirre); 3) zahm machen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kirren — Kirren, s. Ankirren …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kirren (1) — 1. Kirren, verb. reg. welches eine gewisse Art eines kleinen scharfen zitternden Lautes oder Schalles nachahmet, der sich besser empfinden als beschreiben lässet. Es ist in doppelter Gestalt üblich. 1. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kirren (2) — 2. Kirren, verb. reg. act. von kirre, zahm, zahm machen, im gemeinen Leben und der vertraulichen Sprechart. Dich hat die Heimath der Guineen Oft zärtlich und gekirrt gesehen, Haged. Wo aber auch die letzte Bedeutung des vorigen Zeitwortes Statt… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • kirren — kịr|ren1 〈V. tr.; hat〉 kirre (1) machen, locken, ködern [→ kirre] kịr|ren2 〈V. intr.; hat〉 schrill tönen, knarren [lautmalend] * * * kirren,   Jägersprache: Wild durch ausgelegtes Futter oder Köder an einen »Kirrplatz« anlocken. * * * kịr|ren… …   Universal-Lexikon

  • kirren — kirrentr jngefügigmachen.⇨kirre1.1600ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • kirren — kirren1 Vsw kirre. kirren2 Vsw girren …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • kirren — kịr|ren (noch umgangssprachlich für kirre machen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • kirren — [kiàn/kirrn] kreischen, schreien, schrill singen …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Fünf Freunde (1978) — Seriendaten Deutscher Titel Fünf Freunde Originaltitel The Famous Five Pro …   Deutsch Wikipedia