Behausung


Behausung
Bleibe, Klause, Logis, Quartier, Unterkommen, Unterkunft, Wohnung;
(geh.): Wohnstätte;
(ugs.): Dach über dem Kopf, Unterbringung;
(bildungsspr., oft scherzh.): Domizil;
(abwertend): Spelunke;
(ugs. abwertend): Affenstall, Hundeloch;
(salopp abwertend): Affenkasten;
(landsch., sonst veraltet): Losament;
(Amtsspr., sonst veraltend): Obdach.
* * *
Behausung,die:1.Unterkunft(1)–2.Wohnung(1)
Behausung
1.Wohnung,Wohnstätte,Heimstatt,Heimstätte,Quartier,Heim,Logis,Zuhause
2.Unterkunft,Unterbringung,Haus,schützendesDach

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Behausung — ↑ Haus …   Das Herkunftswörterbuch

  • Behausung — Selbstgebautes einfaches Wohnmobil …   Deutsch Wikipedia

  • Behausung — Haus; Heim; Bude (umgangssprachlich); Bau; Hütte (umgangssprachlich); Eigenheim; Domizil; Residenz; Obdach; Heim; …   Universal-Lexikon

  • Behausung — Be·hau·sung die; , en; oft pej; ein Zimmer oder eine Wohnung <eine ärmliche Behausung> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Behausung — die Behausung, en (Aufbaustufe) geh.: eine bestimmte Wohnstätte Beispiel: Er lebt fern von allen menschlichen Behausungen …   Extremes Deutsch

  • Behausung — Jedem soll seine Behausung die grösste Sicherung sein. – Graf, 497, 81 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Behausung — Gehöösch (et) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Behausung — Be|hau|sung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Behausung, die — Die Behausung, plur. die en. 1) Das Behausen, die Aufnahme in sein Haus; ohne Plural. Noch mehr aber, 2) das Haus, die Wohnung. In meiner Behausung. Sich in seine Behausung verfügen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ministerium für Behausung und Ländliche Entwicklung — Staatliche Unternehmen, Ministerien und Einrichtungen Namibias Bezeichnung: Ministry …   Deutsch Wikipedia