Bahre


Bahre
Sprachtipp:
Das Wort Bahre ist im Empfinden vieler Menschen eindeutig mit dem Tod assoziiert, sodass als Bezeichnung für ein Gerät zum Transport Verletzter auf die Synonyme Trage oder Traggestell ausgewichen werden sollte.
* * *
Bahre,die:Tragbahre·Krankenbahre·Trage
Bahreugs.:Tragbahre
Bahre:DerUnterschiedzurTrage:AufeinerBahrewerdentoteMenschentransportiert.ImtäglichenSprachgebrauchwirdBahreallerdingsoftmalsalsSynonymfürTrageverwendet.Diessolltevermiedenwerden,denndasWortBahreverbindetsichnachdemVerständnisvielerMenscheneindeutigmitdemTod.SoistetwadieRedewendungvonderWiegebiszurBahreeinSinnbildfürdasmitderGeburtbeginnendeundmitdemTodendendeLebeneinesMenschen.EineLeicheaufbahrenbedeutetdemgemäß,dassdiesegeschmücktundgekleidetaufeineBahregelegtwird,damitdieTrauerndensichsymbolischverabschiedenkönnen.MiteinerTrageerfolgtausschließlichdieBeförderungvonKrankenundVerletzten.VordiesemHintergrundsollteauchderbeideWörtermiteinanderverbindendeumgangssprachlicheAusdruckTragbahrenichtalsSynonymfürTrageverwendetwerden.

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bahre — bezeichnet: eine Trageeinrichtung zum Transport Toter (oder generell: nicht gehfähiger Personen) – auch als Tragbahre (Traggestell) bezeichnet, siehe Trage ein Gestell, auf dem ein Sarg steht; Totenbahre der Name eines Flusses, siehe Bahre… …   Deutsch Wikipedia

  • Bähre — ist der Name mehrerer Personen: Harry Bähre (* 1941), deutscher Fußballspieler Karl Bähre (1899–1960), deutscher Wasserballspieler und Olympiasieger Baehre ist der Name von Rolf Baehre (1928–2005) deutscher Bauingenieur …   Deutsch Wikipedia

  • Bahre — Sf std. (8. Jh.), mhd. bāre, ahd. bāra, as. bāra Stammwort. Aus wg. * bǣrō f. Bahre , auch in ae. bǣr, afr. bere. Dehnstufige Instrumentalbildung zu g. * ber a tragen (gebären); also eigentlich das, womit getragen wird . Die Bedeutung wird dann… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Bahre — Bahre, 1) ein Tragwerkzeug, aus 2 durch mehrere Querhölzer verbundenen Stangen bestehend; bes. 2) zum Tragen des Sarges; 3) in Weinländern so v.w. Banse od. Taft; 4) (Papierm.), so v.w. Seihekasten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bahre — Bahre: Das westgerm. Wort mhd. bāre, ahd. bāra, niederl. baar, engl. bier gehört zu dem im Nhd. untergegangenen gemeingerm. Verb ahd. beran »tragen« usw. (vgl. ↑ gebären). Es bedeutet also eigentlich »Trage« …   Das Herkunftswörterbuch

  • Bahre — Trage; Tragbahre * * * Bah|re [ ba:rə], die; , n: einem leichten, schmalen Bett ähnliches Gestell, auf dem Kranke, Verletzte oder Tote transportiert werden können: sie legten den Verletzten auf eine Bahre. Syn.: Tragbahre, ↑ Trage. * * * Bah|re… …   Universal-Lexikon

  • Bahre — Er gehet vff der par. – Tappius, 57b. Steht am Rande des Grabes, ist dem Tode nahe. [Zusätze und Ergänzungen] 2. Bahre gegen Bahre. – Graf, 336, 299. 3. Der Bahre folgt zur andern Thür der Fall nach. (S. ⇨ Fall 6.) – Graf, 50, 174. *4. Es geht… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Bahre — die Bahre, n (Aufbaustufe) Gestell, auf dem die Särge während der Trauerfeier stehen und mit dem diese transportiert werden können Synonym: Totenbahre Beispiel: Die Leiche wurde nun auf die Bahre gelegt …   Extremes Deutsch

  • Bahre — Ba̲h·re die; , n; ein tragbares Gestell, auf dem man Kranke, Verletzte oder Tote transportiert <jemanden auf der Bahre wegtragen> || K: Krankenbahre, Totenbahre; Tragbahre …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Bähre — Bähr …   Wörterbuch der deutschen familiennamen


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.