aussprechen


aussprechen
1. artikulieren, mit den Lippen formen, sagen, sprechen;
(bildungsspr. veraltet): prononcieren;
(Sprachwiss.): lauten;
(bes. Sprachwiss.): intonieren;
(bes. Musik, Rhet.): modulieren.
2. ausreden, zu Ende reden/sprechen.
3. anbringen, anmelden, anmerken, ausdrücken, äußern, deutlich machen, erklären, eröffnen, formulieren, in Worte fassen/kleiden, mit der Sprache herausrücken, mitteilen, sagen, verlautbaren, verlauten [lassen], vorbringen, wissen lassen, zum Ausdruck bringen, zur Kenntnis geben;
(geh.): Ausdruck geben/verleihen, bekunden, kundgeben, kundtun, offenbaren, unterbreiten, verkünden, verkündigen;
(bildungsspr.): artikulieren, dokumentieren, verbalisieren.
\
sich aussprechen
1.
a) befürworten, begrüßen, billigen, dafür sein, sich einsetzen, Fürsprache einlegen, Stellung nehmen für, unterstützen.
b) ablehnen, abschlagen, abwehren, abweisen, ausschlagen, boykottieren, missbilligen, Stellung nehmen gegen, sich sträuben, verweigern, von sich weisen, zurückweisen;
(geh.): versagen;
(bildungsspr.): negieren;
(Amtsspr.): abschlägig bescheiden.
2.
a) sich anvertrauen, sich erleichtern, ins Vertrauen ziehen, sich mitteilen, sich öffnen, sein Herz ausschütten/erleichtern, sein Leid klagen, sich von der Seele reden;
(österr. ugs.): sich ausratschen;
(salopp): sich ausquatschen;
(landsch.): sich ausreden;
(geh. veraltend): sich entdecken.
b) sich auseinandersetzen, [sich] bereden, [sich] besprechen, debattieren, diskutieren, durchsprechen, ein Gespräch führen, erörtern, klären, miteinander reden/sprechen;
(südd., österr., schweiz.): sich ausreden.
* * *
aussprechen:
\
I.aussprechen:1.Sprachlautebilden〉artikulieren+modulieren;auchbetonen(1)–2.äußern(I,1)–3.ausdrücken(I,3)–4.ausreden(I,1)–5.etw.offena.:〈ohneHemmungenseineGedankenäußern〉offensprechen·freiheraus/rundheraus/offensagen·kein[en]Hehlmachen[aus]·die/seineMeinungsagen+Flaggezeigen♦umg:keinBlattvordenMundnehmen·sagen,wasSacheist·nichthinterdemBerghalten|mit|;nichtanHerzdrückensterben(landsch)–6.dieAchta.|über|:ächten(1);seinenDanka.:danken(1);seineGlückwünschea.:beglückwünschen;seinBeileida.:kondolieren
\
II.aussprechen,sich:1.seinenganzenKummermitteilen〉das/seinHerz/seineSeeleausschütten·das/seinHerz/sicherleichtern;sichausreden(süddtösterr)♦umg:seinemHerzenLuftmachen·sichallesvonderSeelereden·Luft/Dampfablassen♦salopp:sichausquatschen;auchanvertrauen(II,2)–2.ausgiebigmiteinandersprechen[u.Unklarheitenbeseitigen]〉sichausplauschen(österr)♦umg:sichausratschen(süddtösterrlandsch)–3.sicha.|in|:ausdrücken(II,2)
I aussprechen
1.artikulieren,betonen,modulieren,akzentuieren
2.→äußern
3.ausreden,zuEndesprechen/reden,ausführen
4.bekanntmachen(Urteil),verkünden,mitteilen,verlautenlassen,vorbringen,eröffnen,erklären,kundtun,zurKenntnisbringen
II aussprechen,sich→anvertrauen,sich

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aussprechen — Aussprếchen, verb. irreg. act. S. Sprechen. 1) Durch vernehmliche Töne ausdrücken. Ein Wort nicht recht aussprechen. In engerer Bedeutung, 2) durch Worte völlig ausdrucken. Seine Wohlthaten lassen sich nicht aussprechen. Auch in der Wapenkunst… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aussprechen — V. (Grundstufe) in Lauten hörbar machen, artikulieren Beispiel: Wie spricht man dieses Wort aus? aussprechen V. (Aufbaustufe) etw. in Worten wiedergeben Synonyme: äußern, formulieren, mitteilen, sagen, bekunden (geh.), offenbaren (geh.) Beispiel …   Extremes Deutsch

  • Aussprechen — Aussprechen, 1) s. Aussprache; 2) (Her.), so v.w. Blasoniren …   Pierer's Universal-Lexikon

  • aussprechen — ↑artikulieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • aussprechen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Bsp.: • Der kleine Junge sprach seinen Namen immer falsch aus …   Deutsch Wörterbuch

  • aussprechen — aussprechen, spricht aus, sprach aus, hat ausgesprochen Wie spricht man dieses Wort aus? …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • aussprechen — empfehlen; nahebringen; antragen; anregen; andeuten; vorschlagen; nahelegen; plädieren; stimmen; (nicht) in den Mund nehmen (umgangssprachlich) * * * aus|spre|chen [ a …   Universal-Lexikon

  • aussprechen — aus·spre·chen (hat) [Vt] 1 etwas aussprechen eine Folge von Lauten mit dem Mund produzieren ≈ artikulieren <ein Wort, einen Satz richtig, laut und deutlich aussprechen>: Wie spricht man dieses Wort aus? 2 etwas aussprechen etwas mündlich… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aussprechen — aus|spre|chen ; sich aussprechen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • aussprechen —  utspreatje …   Hochdeutsch - Plautdietsch Wörterbuch