zuckern


zuckern
einzuckern, kandieren, süßen, überzuckern, versüßen, verzuckern.
* * *
zuckern:einzuckern·verzuckern·überzuckern·kandieren+süßen
zuckernsüßen,einzuckern,überzuckern,kandieren

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zuckern — Zuckern, verb. regul. act. mit Zucker süß machen. Den Kaffee zuckern. So auch das Zuckern …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • zuckern — V. (Oberstufe) etw. mit einer weißen, feinkörnigen Substanz süßen Beispiel: Der Kaffee war sehr bitter, deshalb musste sie ihn zuckern und ein wenig Milch dazugeben …   Extremes Deutsch

  • zuckern — zu|ckern [ ts̮ʊkɐn] <tr.; hat: mit Zucker süßen: den Brei zuckern; den Zwetschgenkuchen zuckern (mit Zucker bestreuen). Zus.: überzuckern, verzuckern. * * * zụ|ckern 〈V. tr.; hat〉 1. mit Zucker bestreuen 2. mit Zucker süßen * * * zụ|ckern… …   Universal-Lexikon

  • zuckern — zụ·ckern; zuckerte, hat gezuckert; [Vt] etwas zuckern etwas mit Zucker süß machen ≈ süßen: den Kaffee zuckern …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zuckern — Zucker: Das Wort für die süß schmeckende Substanz in kristalliner Form wurde bereits in mhd. Zeit (mhd. zuker) aus gleichbed. it. zucchero entlehnt, das seinerseits aus gleichbed. arab. sukkar übernommen ist. Das arab. Wort stammt letzten Endes – …   Das Herkunftswörterbuch

  • zuckern — zuckerntr etwgünstigerdarstellenalsderWirklichkeitentsprechend;eineSachebeschönigen.HergenommenvoneinerSpeise,dermanZuckeruntermischtoderdiemanmitZuckerbestreut.Sold1935ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • zuckern — zụ|ckern ; ich zuckere …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Emil Fischer — Hermann Emil Fischer (1902) …   Deutsch Wikipedia

  • Glycoprotein — Glykoproteine sind Makromoleküle, die aus einem Protein und einer oder mehreren kovalent gebundenen Kohlenhydratgruppen (Zuckergruppen) bestehen. Die Kohlenhydratgruppen werden gewöhnlich als posttranslationale Modifikation an Asparagin , Serin …   Deutsch Wikipedia

  • Glycoproteine — Glykoproteine sind Makromoleküle, die aus einem Protein und einer oder mehreren kovalent gebundenen Kohlenhydratgruppen (Zuckergruppen) bestehen. Die Kohlenhydratgruppen werden gewöhnlich als posttranslationale Modifikation an Asparagin , Serin …   Deutsch Wikipedia