ausgleichen


ausgleichen
1. aufheben, beseitigen, eben/glatt machen, [ein]ebnen, glätten, nivellieren, planieren;
(salopp): platt machen;
(Technik, Textilind., Handwerk): egalisieren.
2. abmildern, abschwächen, aufheben, ausbalancieren, aus der Welt schaffen, beilegen, bereinigen, einen Ausgleich bewirken/herbeiführen/schaffen, entschärfen, glätten, klären, mildern, regeln, schlichten, vermitteln, verringern, versöhnen;
(bildungsspr.): nivellieren;
(ugs.): einrenken, hinbiegen, in Ordnung bringen.
3. abhelfen, aufheben, aufwiegen, ein Gegengewicht bilden, ersetzen, wiedergutmachen;
(bildungsspr.): neutralisieren;
(bildungsspr., Fachspr.): kompensieren;
(ugs.): herausreißen, wettmachen.
\
sich ausgleichen
1. sich aufheben, sich ausbalancieren, sich einpendeln, ins Gleichgewicht kommen.
2. sich abschwächen, aufhören, sich beruhigen, sich geben, sich glätten, sich legen, sich mildern, nachlassen, sich nivellieren, schwächer werden.
* * *
ausgleichen:
\
I.ausgleichen:1.durchAngleichenUnterschiedebeseitigen〉egalisieren·einenAusgleichschaffen/herbeiführen/bewirken/finden·insGleichgewichtbringen+ausbalancieren·auswägen·glätten·neutralisieren;auchanpassen(I,1)–2.durchanderesersetzen〉aufwiegen·kompensieren·wettmachen;aufwägen(veraltend)♦umg:herausreißen–3.bereinigen(1)–4.tilgen(1)
\
II.ausgleichen,sich:〈durchBeseitigungderUnterschiedezueinemAusgleichkommen〉sichaufheben+sicheinpendeln
ausgleichen
1.wettmachen,wiedergutmachen,aufheben,begleichen,egalisieren,nivellieren,einenAusgleichherbeiführen/schaffen/bewirken,ausbalancieren,kompensieren,ersetzen,ergänzen,aufwiegen,einpendeln,glätten,neutralisieren,abhelfen,einrenken,bereinigen,aufholen,regeln,inOrdnungbringen;ugs.:hinbiegen,ausbügeln
2.abfinden,erstatten,vergüten,rückvergüten,abgelten,entgelten,entschädigen,Schuldtilgen,zurückzahlen,zurückgeben

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ausgleichen — ausgleichen …   Deutsch Wörterbuch

  • Ausgleichen — Ausgleichen, verb. reg. act. S. Gleichen, völlig gleich machen, in verschiedenen Fällen. Eine Rechnung ausgleichen, im mittlern Lateine exaequare. Die Münzen ausgleichen, in den Münzen, sie wägen und justiren. Die Bleche ausgleichen, auf den… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausgleichen — V. (Mittelstufe) etw. gleichmachen, die Unterschiede beseitigen Beispiele: Die Chancen aller Wettbewerber sollen ausgeglichen werden. Die Unterschiede zwischen unseren Einnahmen haben sich ausgeglichen. ausgleichen V. (Aufbaustufe) einen Konflikt …   Extremes Deutsch

  • Ausgleichen — Ausgleichen, 1) Rechnungen durch Vergleichen der Posten in Ordnung bringen; 2) (Münzk.), so v.w. Justiren; 3) beim Weißblech die Stürzen nach dem Glühen unter dem Hammer breiten, s. Blechhammer; 4) (Bank.), A. der Wände, Ebnen u. Glätten… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausgleichen — Ausgleichen, eine Schuld oder einen Rechnungsrest berichtigen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ausgleichen — Ausgleichen, s. Methode der kleinsten Quadrate …   Lexikon der gesamten Technik

  • ausgleichen — 1. ↑applanieren, ↑ausbalancieren, ↑egalisieren, ↑kompensieren, ↑nivellieren, 2. ↑bilanzieren, sich; revanchieren, sich …   Das große Fremdwörterbuch

  • ausgleichen — einen Ausgleich schaffen; erstatten; kompensieren; aufwiegen; kündigen; annullieren; stornieren; terminieren; tilgen; zurückziehen; abbestellen; …   Universal-Lexikon

  • ausgleichen — aus·glei·chen (hat) [Vt] 1 etwas (Pl) ausgleichen verschiedene Dinge einander nähern, sodass nur noch geringe oder gar keine Unterschiede mehr da sind <Differenzen, Meinungsverschiedenheiten ausgleichen> 2 etwas (durch etwas) ausgleichen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Ausgleichen — kompensacija statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. compensation vok. Abgleich, m; Abgleichen, n; Ausgleich, m; Ausgleichen, n; Kompensation, f; Kompensierung, f rus. компенсация, f pranc. compensation, f …   Automatikos terminų žodynas