versterben


versterben
aus unsrer/eurer Mitte gerissen werden, sein Leben verlieren, sterben, umkommen, ums Leben kommen;
(geh.): den Tod finden, den Weg allen Fleisches gehen, seinen letzten Seufzer tun, verscheiden, vom Tode ereilt werden, von der Erde scheiden, vor Gottes Richterstuhl treten;
(verhüll.): die Augen zumachen/für immer schließen, einschlafen, einschlummern, entschlummern, erlöst werden, für immer von jmdm. gehen, seine letzte Reise antreten;
(geh. verhüll.): abberufen werden, abscheiden, dahinscheiden, die ewige Ruhe finden, entschlafen, heimgehen, hinscheiden, hinübergehen, hinüberschlummern, in den ewigen Frieden/in das Reich des Todes/in die Ewigkeit/ins ewige Leben eingehen, in die Ewigkeit abberufen werden, sein Dasein vollenden, seinen Geist aushauchen, sein Leben aushauchen/vollenden, vom Schauplatz abtreten, von der Bühne abtreten, zu Staub werden;
(bildungsspr. verhüll.): in das Reich der Schatten hinabsteigen;
(geh. veraltend): ableben;
(veraltet): mit dem Tod abgehen;
(geh. veraltet): dahinfahren, verbleichen;
(dichter. veraltet): erblassen, erbleichen;
(veraltet verhüll.): das Zeitliche segnen, hinfahren.
* * *
versterben:sterben(1)
versterben→sterben

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Versterben — Verstêrben, verb. irreg. neutr. S. Sterben, welches das Hülfswort seyn erfordert, und in der edlern Schreibart für das einfache sterben, doch nur von Menschen, gebraucht wird. Unser Freund ist bereits verstorben. Der Verstorbene …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • versterben — ↑ sterben …   Das Herkunftswörterbuch

  • versterben — V. (Aufbaustufe) geh.: aufhören zu leben, sterben Synonyme: entschlafen (geh.), verscheiden (geh.), dahinscheiden (geh.), hinscheiden (geh.) Beispiel: Er verstarb plötzlich im Alter von 20 Jahren …   Extremes Deutsch

  • versterben — von uns gehen; zu Ende gehen; ins Gras beißen (umgangssprachlich); verenden; entschlafen; davongehen; den Löffel abgeben; abnippeln (umgangssprachlich); das Zeitliche segnen …   Universal-Lexikon

  • versterben — ver·stẹr·ben; verstirbt, verstarb, ist verstorben; [Vi] geschr ≈ sterben || NB: meist im Partizip Perfekt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • versterben — versterve …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • versterben — ver|stẹr|ben; meist im Präteritum und im Partizip II gebraucht: verstarb, verstorben (vgl. d.) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Versterben — Bai verstirwet, dai verdirwet. (Iserlohn.) – Woeste, 79, 348 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • CCS-Klassifikation — Klassifikation nach ICD 10 I20 – I25 Ischämische Herzkrankheiten …   Deutsch Wikipedia

  • Ischämische Herzerkrankung — Klassifikation nach ICD 10 I20 – I25 Ischämische Herzkrankheiten …   Deutsch Wikipedia