verblühen


verblühen
absterben, die Blüten abwerfen, eingehen, verdorren, verkümmern, vertrocknen, [ver]welken;
(geh.): abblühen;
(ugs.): kaputtgehen.
* * *
verblühen:1.aufhörenzublühen〉abblühen·ausblühen+vergehen;auchwelken(1),vertrocknen(1)–2.vergehen(I,1)
verblühen→welken

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verblühen — Verblühen, verb. regul. neutr. 1. Mit dem Hülfsworte seyn, aufhören zu blühen, von den Blumen und Blüthen. Die Rosen sind verblühet. Ingleichen figürlich, vergehen, besonders von dem Reize, der Anmuth. Ihre Schönheit ist verblühet. Verblühete… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verblühen — V. (Oberstufe) zu welken beginnen Synonyme: verwelken, abblühen (geh.) Beispiel: Die Blumen in unserem Garten sind schon alle verblüht …   Extremes Deutsch

  • verblühen — welken; verdorren * * * ver|blü|hen [fɛɐ̯ bly:ən] <itr.; ist: zu blühen aufhören und zu welken beginnen: die Blumen verblühen schon, sind verblüht. * * * ver|blü|hen 〈V. intr.; ist〉 1. zu blühen aufhören, verwelken (Blumen) 2. 〈fig.〉 altern ●… …   Universal-Lexikon

  • verblühen — ver·blü̲·hen; verblühte, ist verblüht; [Vi] etwas verblüht etwas hört auf zu blühen oder fängt an zu welken <Blumen, Blüten, Bäume> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verblühen — verblühenintrrefl sichraschentfernen;unbemerktverschwinden.Analogzu⇨verduften.Seitdemfrühen20.Jh.,anfangsstudundschül;1914ffsold …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • verblühen — verblöhe …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • verblühen — ver|blü|hen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Verblühen — Was einmal verblüht ist, knospet nicht mehr …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Bettsaier — Gewöhnlicher Löwenzahn Löwenzahn Systematik Ordnung: Asternartige (Asterales) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Bettseicher — Gewöhnlicher Löwenzahn Löwenzahn Systematik Ordnung: Asternartige (Asterales) Familie …   Deutsch Wikipedia