aufsteigen


aufsteigen
1. aufsitzen, besteigen, sich hinaufschwingen, sich hochschwingen, sich schwingen, steigen;
(ugs.): klettern.
2. besteigen, emporsteigen, erklettern, ersteigen, heraufsteigen, hinaufgehen, hinaufklettern, hinaufsteigen, hochsteigen, klettern, steigen;
(geh.): emporklettern, erklimmen, klimmen;
(ugs.): hochklettern, hochkraxeln, raufklettern;
(ugs., bes. südd., österr.): kraxeln.
3.
a) aufdampfen, aufwallen, aufwärtssteigen, heraufsteigen, hochsteigen;
(geh.): aufwölken.
b) aufflattern, sich aufschwingen, emporsteigen, sich erheben, hinaufsteigen, hochfliegen, sich hochschrauben, hochsteigen, sich schwingen;
(geh.): aufwölken, emporfliegen, emporstieben;
(Jägerspr.): aufstehen, aufstieben;
(Jagdw.): aufgehen.
c) emporsteigen, heraufsteigen, hinaufsteigen, steigen;
(ugs.): hochkommen.
4. aufflammen, aufkeimen, aufkommen, aufleben, auflodern, auftauchen, sich ausbilden, sich entfalten, sich entspinnen, entstehen, sich entwickeln, erwachsen, sich formen, heraufkommen, heraufsteigen, sich herausbilden, hochsteigen, wach werden, zutage treten/kommen;
(geh.): erwachen, sich regen;
(ugs.): hochkommen.
5. aufrücken, den Aufstieg schaffen, emporsteigen, es zu etwas bringen, etwas werden, Karriere machen, vorwärtskommen;
(geh.): emporkommen;
(bildungsspr.): arrivieren;
(ugs.): die Treppe hinauffallen/rauffallen/hochfallen, hochkommen;
(veraltend): avancieren.
* * *
aufsteigen:1.nachobensteigen〉hochsteigen·ansteigen·emporsteigen♦umg:hochgehen;auchhinaufklettern–2.imBerufusw.erfolgreichsein〉aufrücken·befördertwerden·vorwärtskommen·avancieren♦umg:etwaswerden;dieTreppehinauffallen(spött)–3.emporfliegen–4.aufgehen(1)–5.aufsitzen(1)–6.einsteigen(2)–7.auftauchen(4)–8.ansteigen(1)–9.auflodern(1)–10.aufbrausen(1)–11.aufwallen(1)–12.ertönen
aufsteigen
1.hochsteigen,besteigen,aufsitzen,sichindenSattelschwingen,hinaufklettern,erklimmen
2.sichheben,sicherheben,emporsteigen,aufgehen,sichindieLuftheben,aufstieben,auffliegen,aufflattern,aufschwingen
3.→aufkommen
4.→avancieren

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aufsteigen — Aufsteigen, verb. irreg. neutr. (S. Steigen,) welches mit dem Hülfsworte seyn verbunden wird, in die Höhe steigen. 1. Eigentlich, sich vermittelst der Füße aufwärts bewegen, wo es aber nur absolute und ohne Beyfügung des Accusativs gebraucht wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aufsteigen — V. (Mittelstufe) ein Fahrzeug oder ein Reittier besteigen Beispiel: Der Junge stieg auf sein Fahrrad auf. Kollokation: auf ein Kamel aufsteigen aufsteigen V. (Mittelstufe) eine höhere Stellung erhalten, befördert werden Beispiele: Die… …   Extremes Deutsch

  • Aufsteigen — Aufsteigen, 1) sich erhebend sichtbar werden, bes. am Horizont von Himmelskörpern, Gewölke, Rauch, von einer Raquete, einem Luftballon etc.; 2) (Reiik.), so v.w. Aufsitzen; 3) A. aus dem Magen, so v.w. Aufstoßen 5); A. der Gebärmutter, s. u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • aufsteigen — ↑avancieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • aufsteigen — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • aufgehen Bsp.: • Erinnerst du dich, wie wir letztes Jahr in der Bretagne am Strand saßen und zusahen, wie die Sonne aufging? …   Deutsch Wörterbuch

  • aufsteigen — sich auftürmen; auftürmen; aufragen; emporragen; hervorheben; hinausragen; türmen; sich aufbauen; hervortreten; ragen; aufstreben; sich …   Universal-Lexikon

  • aufsteigen — auf·stei·gen (ist) [Vi] 1 jemand / etwas steigt auf jemand / etwas steigt nach oben: zur Spitze des Berges aufsteigen; Der Ballon stieg rasch auf 2 jemand / etwas steigt auf jemand / etwas bewegt sich in einer Flüssigkeit nach oben <Blasen;… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Aufsteigen — 1. Als er aufgestiegen war, setzte er seine Schenkel in Bewegung (um das Thier, worauf er ritt, anzutreiben). – Burckhardt. Wenn jemand in seiner Gewalt erst festsitzt, beginnt er zu unterdrücken und zu tyrannisiren. 2. Wer aufsteigen will, muss… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • aufsteigen — auf|stei|gen (österreichisch auch für in die nächste Klasse kommen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schibergsteigen — Aufsteigen mit Tourenski Abfahrt im Pulverschnee Unter Skibergsteigen oder Skitourengehen versteht man das Besteigen von Bergen auf Skiern und die Talfahrt abseits präparierter Skipisten in idealerweise unverspurtem Gelä …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.