aufpassen


aufpassen
a) achten, achtgeben, Aufmerksamkeit schenken, aufmerksam sein, beachten, Beachtung schenken, bei der Sache sein, die Augen offen haben/halten, sein Augenmerk richten;
(geh.): aufmerken;
(ugs.): seine fünf Sinne zusammennehmen/zusammenhalten;
(südd.): Obacht geben;
(veraltend): merken;
(geh. veraltend): achthaben.
b) Aufsicht führen, beaufsichtigen, bewachen, die Aufsicht haben, ein Auge haben auf, hüten, im Auge behalten, kontrollieren, sich kümmern, nicht aus den Augen lassen, sehen, [über]wachen;
(schweiz.): gaumen;
(geh.): achthaben;
(südd., österr.): schauen;
(landsch.): passen.
* * *
aufpassen:1.seineAufmerksamkeitaufetw.Richten1Achtgeben·1Achthaben·achten|auf|·aufmerksamsein·das/seinAugenmerkrichten|auf|·dieAugen/Ohrenoffenhalten·AugenundOhrenoffenhalten·aufpassenwieeinLuchs·wachen+zuhören·zuhorchen♦gehoben:aufmerken♦umg:dabeisein·spannen·spähen·luchsen·linsen·dieOhrenspitzen/aufEmpfangstellen·aufdemKiensein·dieAugenüberallhaben·dieAugen/Ohrenaufmachen/aufsperren·AugenundOhrenaufmachen/aufhalten·aufpassenwieeinHeftelmacher/Schießhund+Schmierestehen;auchkonzentrieren(II)–2.aufprobieren–3.a.wieeinLuchs/Heftelmacher/Schießhund:→1;nichta.:unaufmerksam(2)
I aufpassen
1.aufmerken,Acht/Obachtgeben,zuhören,zusehen,folgen,sichkonzentrieren,aufmerksam/hellhörigsein,dasAugenmerkrichtenauf,sichsammeln,Achthaben,Beachtung/Aufmerksamkeitschenken/zollen,beachten,einAugehabenfür,beherzigen,befolgen,zurKenntnisnehmen,Notiznehmenvon,dieAugen/Ohrenoffenhalten;ugs.:beiderSachesein,dieOhrenspitzen,dabeisein
2.sichvorsehen,sichhüten,Vorsichtüben/waltenlassen,achtsam/vorsichtigsein,sichinAchtnehmen,aufderHutsein;ugs.:aufNummerSichergehen
3.Wache/Postenstehen,wachen,dieWachthalten;ugs.:Schmierestehen
II aufpassenaufbeaufsichtigen,kontrollieren,bewachen,behüten,imAugebehalten,beobachten,überwachen,sehennach,sichkümmernum

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach: