postulieren


postulieren
Anspruch erheben, beanspruchen, beharren, bestehen, dringen, einfordern, fordern, Forderungen stellen, für notwendig/unabdingbar erklären, geltend machen, pochen, verlangen;
(geh.): heischen;
(bildungsspr.): insistieren, reklamieren.
* * *
postulieren:fordern(1)
postulieren→fordern

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Postulieren — (lat.), verlangen, fordern, um etwas nachsuchen, im kirchenrechtlichen Sprachgebrauch insbesondere Bezeichnung für die Wahl einer mit einem kanonischen dispensabeln Impedimentum behafteten Person; die päpstliche Zulassung ist hier reine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • postulieren — Vsw fordern erw. fremd. Erkennbar fremd (15. Jh.) mit Adaptionssuffix. Entlehnt aus l. postulāre, zu l. poscere haben, wollen, verlangen, fordern . Abstraktum: Postulat.    Ebenso nndl. postuleren, ne. postulate, nfrz. postuler, nschw. postulera …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • postulieren — »fordern«: Das seit dem Anfang des 15. Jh.s bezeugte Verb ist aus lat. postulare »fordern, verlangen« entlehnt. Dessen Part. Perf. liegt substantiviert unserem Fremdwort Postulat »Forderung; als logisch und sachlich notwendig geforderte Annahme«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • postulieren — behaupten; aussagen; eine Behauptung aufstellen * * * pos|tu|lie|ren 〈V. tr.; hat; geh.〉 etwas postulieren fordern, ein Postulat über etwas aufstellen [<lat. postulare „fordern“] * * * pos|tu|lie|ren <sw. V.; hat [lat. postulare, wohl zu:… …   Universal-Lexikon

  • Postulieren — Ein Postulat (von lat. postulatum Forderung) ist ein Grundsatz, den man akzeptieren kann oder nicht. Derjenige, der in einer Diskussion etwas postuliert, stellt eine ihm plausibel erscheinende These auf und „fordert“ deren Anerkennung ohne sie… …   Deutsch Wikipedia

  • postulieren — pos|tu|lie|ren 〈V.〉 fordern, ein Postulat (2) aufstellen über [Etym.: <lat. postulare »fordern«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • postulieren — pos|tu|lie|ren <aus gleichbed. lat. postulare>: 1. fordern, zur Bedingung machen. 2. feststellen. 3. ein Postulat (2) aufstellen …   Das große Fremdwörterbuch

  • postulieren — pos|tu|lie|ren …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Postulat — postulieren »fordern«: Das seit dem Anfang des 15. Jh.s bezeugte Verb ist aus lat. postulare »fordern, verlangen« entlehnt. Dessen Part. Perf. liegt substantiviert unserem Fremdwort Postulat »Forderung; als logisch und sachlich notwendig… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Homunculi — Homunculus des niederländischen Wissenschaftlers Nicolas Hartsoeker Der Begriff des Homunculus (lat. „Menschlein“) bezeichnet einen künstlich geschaffenen Menschen. Die Idee des Homunculus wurde im Spätmittelalter im Kontext alchemistischer… …   Deutsch Wikipedia