picken


picken
aufpicken, aushacken, [ein]hacken, mit dem Schnabel schlagen;
(ugs.): [he]rauspicken.
* * *
1picken:essen(1)
————————
2picken:kleben(1u.2)
picken
1.→essen
2.→kleben

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Picken — bezeichnet: Picken, technische Methode mittels des Schnabels Picken, technische Methode mittels der Picke Picken (Sport), Spielsportart Picken ist der Familienname folgender Personen: Allan Picken (* 1981), australischer Fußballspieler Andrew… …   Deutsch Wikipedia

  • picken — picken: In der nhd. Form »picken« sind wahrscheinlich zwei oder sogar drei ursprünglich verschiedene Verben zusammengefallen. Einerseits ein lautnachahmendes »picken«, das also eigentlich »pick machen« bedeutet und speziell das Geräusch nachahmt …   Das Herkunftswörterbuch

  • Picken — Picken, S. Bicken …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • picken — V. (Mittelstufe) jmdn. oder etw. mit dem Schnabel schlagen Beispiel: Der Hahn hat ihm in die Hand gepickt …   Extremes Deutsch

  • picken — pi|cken [ pɪkn̩]: 1. <tr.; hat pickend (2) aufnehmen: die Hühner pickten die Körner vom Boden. Zus.: herauspicken. 2. <itr.; hat mit dem Schnabel hacken: der Kanarienvogel pickte nach meinem Finger. * * * pị|cken 〈V. tr.; hat〉 1. mit dem… …   Universal-Lexikon

  • Picken — This name has a number of possible derivations. The most likely coming from the Olde English pic meaning a point or pick axe . Pickin or Picken are the diminutive forms of the name which was probably applied to someone who used a pick or pickaxe… …   Surnames reference

  • picken — pị·cken1; pickte, hat gepickt; [Vt] 1 ein Vogel pickt etwas ein Vogel stößt mit dem Schnabel nach etwas, um es zu fressen <ein Huhn, eine Taube pickt Körner> 2 etwas aus etwas picken etwas mit dem Schnabel oder den Fingerspitzen aus etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • picken — picken1 Vsw hacken std. (9. Jh.), mhd. bicken, ahd. (ana)bicken, mndd. pecken, mndl. pecken Stammwort. Wie unter Pickel1 erwähnt, kommen hier wohl eine lautmalende Bildung und eine Entlehnung, die stechen, picken bedeutet, zusammen. Eine… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • picken — soviel wie haken, siehe anpicken …   Maritimes Wörterbuch

  • picken — pickenv 1.intr=essen;mitBehagenessen.ÜbertragenvomZugreifendesVogelschnabels.Rotwseitdem18.Jh.;Soldseitdemspäten19.Jh. 2.intrtr=kleben.Nebenformzu»⇨pichen2«.Bayrundösterrseitdem19.Jh. 3.jmeinepicken=jnohrfeigen,prügeln.Analogzu»jmeine⇨kleben«.Öste… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache