nachgehen


nachgehen
1.
a) sich [an jmds. Fersen] hängen/heften, folgen, hinterhergehen, hinterherkommen, hinterherlaufen, nachkommen, nachlaufen.
b) nachforschen.
2. beschäftigen, bewegen, gefangen nehmen, in Anspruch nehmen, nicht aus dem Kopf gehen, nicht aus dem Sinn gehen, nicht loslassen, zu schaffen machen;
(ugs.): im Kopf herumgehen.
3. ausführen, ausüben, sich befassen, sich beschäftigen, sich betätigen, betreiben, sich hingeben, praktizieren, tätig sein, sich überlassen, verrichten, sich verschreiben, versehen, sich widmen;
(geh.): anhängen, frönen, schwelgen, üben;
(geh., öfter leicht iron.): huldigen;
(Kaufmannsspr., Papierdt.): tätigen.
* * *
nachgehen:verfolgen(1)
nachgehen
1.nachfolgen,verfolgen,hinterhergehen,nachstellen,nachschleichen,nachsetzen,sichanjmds.Sohlen/Fersenheften,aufderSpur/Fährtebleiben,hinterjmdm.hersein;ugs.:nachsteigen
2.→nachforschen
3.→sichbeschäftigenmit

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachgehen — Nachgehen, verb. irreg. neutr. (S. Gehen,) welches das Hülfswort seyn und die dritte Endung des Nennwortes erfordert, hinter einem Dinge her gehen, demselben folgen. 1. Dem Orte nach. 1) Eigentlich. Die Fürsten der Philister gingen ihnen nach,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • nachgehen — V. (Aufbaustufe) etw. genau untersuchen, um es zu klären Synonyme: nachforschen, erforschen, nachrecherchieren, prüfen Beispiel: Wir wollen der Sache genau nachgehen, um festzustellen, ob er Recht hat. nachgehen V. (Aufbaustufe) einen Zeitpunkt… …   Extremes Deutsch

  • nachgehen — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • verfolgen Bsp.: • Der Polizeibeamte verfolgte den Kriminellen …   Deutsch Wörterbuch

  • nachgehen — ausüben (Gewerbe); betreiben; hinterher gehen; nachsteigen; folgen; nachstellen; verfolgen; frönen * * * nach|ge|hen [ na:xge:ən], ging nach, nachgegangen <itr.; ist: 1 …   Universal-Lexikon

  • nachgehen — na̲ch·ge·hen (ist) [Vi] 1 jemandem nachgehen jemandem folgen, um ihn einzuholen oder um in dieselbe Richtung zu gehen 2 etwas (Dat) nachgehen etwas, das nicht klar ist, (über)prüfen und versuchen, es aufzuklären ≈ etwas untersuchen: Die Polizei… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • nachgehen — nohgonn …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • nachgehen — nach|ge|hen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nachgehen — 1. Wer nachgeht, tritt dem Vorgänger die Schuhe aus. – Eiselein, 555. 2. Wer nachgeit is auch a Leut. (Amberg in der Oberpfalz.) *3. Er geht auch gern der Wurst nach. *4. Er geht ihm nuch (nach) wie a Küh dem Kalb. (Jüd. deutsch. Brody.) Er folgt …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • nachgehen — [nå:chge:]: etwas geht jmdm. nach man kann etwas nicht vergessen; man kommt über etwas nicht hinweg (dass ihr Bub verunglückt ist, geht ihr immer noch nach...) …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • hinterher gehen — nachgehen; nachsteigen; folgen; nachstellen; verfolgen …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.