lebhaft


lebhaft
1.
a) aktiv, begeistert, beschwingt, dynamisch, energisch, feurig, flammend, flott, impulsiv, lebendig, leidenschaftlich, passioniert, schwungvoll, stürmisch, tatkräftig, temperamentvoll, überschwänglich, vital, voller Bewegung/Dynamik, voller Schwung, wild;
(bildungsspr.): elanvoll, enthusiasmiert, enthusiastisch, euphorisch, frenetisch;
(ugs.): knackig, schmissig, zackig;
(Jugendspr.): fetzig.
b) alert, betriebsam, eifrig, emsig, energiegeladen, geschäftig, geschickt, gewandt, munter, quecksilbrig, rastlos, rege, rührig, temperamentvoll, unermüdlich, unruhig, vital, wendig;
(geh.): regsam;
(bildungsspr.): agil;
(ugs.): aufgekratzt, flott, quirlig;
(südd., schweiz. ugs.): schaffig;
(landsch.): umtriebig;
(schweiz., sonst veraltend): vif;
(veraltend): arbeitsam;
(veraltet): werklich.
c) deutlich, eindeutig, exakt, genau, glasklar, greifbar, klar, konkret, scharf, sichtbar, sprechend, unmissverständlich, unzweideutig, verständlich;
(bildungsspr.): flagrant, manifest, prägnant, präzise.
2.
a) grell, intensiv, kräftig, leuchtend, saftig, satt, schreiend;
(ugs.): knallig.
b) gewaltig, groß, heftig, intensiv, kräftig, schwer, [sehr] stark.
* * *
lebhaft:1.vonbesondererRegsamkeit〉[quick]lebendig·beweglich·agil·quecksilbrig·temperamentvoll·spritzig·vital·sanguinisch;quick·queck·vif(landsch)+geschäftig·betriebsam·sprudelnd♦umg:quirlig·wirbelig·wieaufgezogen/aufgedreht;auchmunter(1),schwungvoll–2.l.sein:〈besondersvielTemperamentbesitzen〉Temperamenthaben♦umg:denTeufelimLeibhaben
lebhaft
1.lebendig,springlebendig,temperamentvoll,munter,beweglich,nichtlangweilig,anregend,agil,quirlig,flink,behände,wendig,vital,vif,betriebsam,geschäftig,frisch,rege,mitElan/Schwung,schwungvoll,beschwingt,dynamisch,feurig,vollblütig,heißblütig,leidenschaftlich,sanguinisch,unruhig,alert,wild,ungestüm,heftig,stürmisch,unternehmungslustig;ugs.:kregel,quicklebendig,sprudelnd,quecksilbrig,quick,inFahrt,wieaufgezogen/aufgedreht,zappelig,rappelig
2.kräftig(Farbe),auffällig,leuchtend,farbenfreudig,farbenfroh,farbenprächtig,satt,grell,bunt,farbig;ugs.:poppig,knallig,schreiend

Das Wörterbuch der Synonyme. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lebhaft — Lebhaft, er, este, adj. et adv. 1. * Leben habend; eine veraltete Bedeutung, in welcher libhaft noch bey dem Ottfried vorkommt, wofür jetzt lebendig üblich ist. 2. * So wie man lebt, einem lebendigen Geschöpfe völlig ähnlich; ein gleichfalls… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • lebhaft — Adj. (Mittelstufe) Temperament besitzend, lebendig Synonyme: munter, rege, quirlig (ugs.) Beispiele: Sie haben ein lebhaftes Gespräch geführt. Sein Sohn ist sehr lebhaft. Kollokation: sich lebhaft unterhalten …   Extremes Deutsch

  • lebhaft — 1. ↑agil, ↑mobil, ↑sanguinisch, ↑vif, ↑vital, 2. ↑allegro, ↑animato, ↑animoso, ↑mosso, ↑stretto …   Das große Fremdwörterbuch

  • lebhaft — Adj std. (13. Jh.), mhd. lebehaft mit Leben begabt Stammwort. Später auch mit ig erweitert (davon Lebhaftigkeit). Seit dem 17. Jh. in übertragener Bedeutung. deutsch s. leben …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • lebhaft — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • lebendig • gut besucht …   Deutsch Wörterbuch

  • lebhaft — lebenskräftig; quirlig; aktiv; rührig (umgangssprachlich); sanguin; munter; lebendig; umtriebig; vital; rege; quicklebendig; …   Universal-Lexikon

  • lebhaft — le̲b·haft Adj; 1 voller Schwung und Temperament ≈ lebendig, munter, aufgeweckt ↔ still, ruhig <ein Kind>: Ihr kleiner Sohn ist so lebhaft, dass sie kaum noch mit ihm fertig wird 2 interessant und mit Schwung (vorgetragen) <eine… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • lebhaft — lebendig нем. [лебэ/ндих] lebhaft [ле/бхафт] живо, оживленно …   Словарь иностранных музыкальных терминов

  • lebhaft — leben: Das gemeingerm. Verb mhd. leben, ahd. lebēn, got. liban, engl. to live, schwed. leva gehört wahrscheinlich im Sinne von »übrig bleiben« zu der unter ↑ Leim dargestellten vielfach erweiterten idg. Wurzel. *‹s›lei »feucht, schleimig,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • lebhaft — lebhaftadv rasch.»Einbißchenlebhaft!«istalsKommandowortunterSoldatenundJugendlichengeläufig.1910ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache